Rund um den Ball dreht es sich auch am Tankumsee: Minigolf, Disc-Golf, Beach Soccer, Tennis und vieles mehr ...

Tennis

Fern vom Trubel - Einmal in Ruhe Tennis spielen ...
Fern vom Trubel und doch nah am See hat der Tennisclub am Tankumsee sein Domizil und vermietet an Feriengäste und Einheimische
vier Tennisplätze.
Kosten: 10,00 € pro Platz / Stunde
Karten bei der Verwaltung oder im Seehotel am Tankumsee.
Du möchtest regelmäßig spielen oder Mitglied werden?
Tennisclub am Tankumsee
Ansprechpartner: Marco Blecker
Telefon: 0160 - 2803582
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.
weitere Informationen unter:
http://www.tc-am-tankumsee.de
Indoor-Tennis
Indoor-Tennis im Ballonzentrum am TankumseeDas Ballonzentrum bietet Plätze für Indoor-Tennis.
Ballonzentrum am Tankumsee
Ingo Lorenz
Dannenbütteler Weg 14
38550 Isenbüttel
Telefon: 05374 / 672121
Internet: www.lorenz-ballooning.de

Squash und mehr

Indoor-Sport
Hallentennis, Badminton, Squash, Speedminton und mehr ...
Im Ballonzentrum am Tankumsee spielen oder zum einstieg Trainingsstunden nehmen. 

Ingo Lorenz
Dannenbütteler Weg 14
38550 Isenbüttel
Telefon: 05374 / 672121
Internet: lorenz-ballooning.de

Minigolf

Minigolf, ein Spiel für Klein und Groß. 

  • Kinder bis 4 Jahre spielen kostenlos
  • 5-12 Jahre 4 €
  • ab 13 Jahre 4 €
  • Schulklassen (ab 15 Personen) 1,50 (pro Person)

Geöffnet vom letzten Wochenende im April bis 30.09. jeden Jahres.

Mi. - So.: 10.00-19.00 Uhr, in den Sommerferien täglich von 10.00-19.00 Uhr (außer bei sehr schlechtem Wetter)

Discgolf

Disc-Golf ist eine Sportart, die im Prinzip so gespielt wird wie das klassische Golfspiel. Nur versucht man hier nicht einen Ball in ein Loch zu befördern, sondern eine Wurfscheibe in einen Korb. 
Eingebettet in die abwechslungsreiche Landschaft des Tankumsees befindet sich ein 9-Bahnen Parcours zum Disc-Golf spielen. Ob Freizeitsportler, im Rahmen einer Betriebs- oder Vereinsfeier oder als Ergänzung des Schulsports, Disc-Golf macht Spaß. Profis und Amateure finden beim Disc-Golf-Spiel jede Menge Erholung in der Natur und schulen gleichzeitig ihre Konzentration und Beweglichkeit.


Der Parcours
Der 9-Bahnen-Parcours wurde nach Turnierstandards konzipiert. Er eignet sich sowohl für das professionelle Spiel als auch für das Spiel im Freizeit- und Sportbereich ohne Vorkenntnisse.
Disc-Golf - der Parcour zum Ausdrucken


Nutzung
Die Benutzung der Anlage ist entgeltpflichtig.
Kosten: Halber Tag 3,- €, ganzer Tag 5,- €
Disc-Scheiben und Zubehör können in der Geschäftsstelle der Tankumsee GmbH oder im Seehotel gegen Pfand ausgeliehen werden.


Was ist Disc-Golf
Disc-Golf ist eine Sportart, die im Prinzip so gespielt wird wie das klassische Golfspiel mit dem Ball. Nur versucht man hier nicht einen Ball in ein Loch zu befördern, sondern eine Wurfscheibe in einen Korb. Disc-Golf ist eine Sportart für jedermann. Sie kann von Spielern aller Altersstufen gespielt werden. Von einem festgelegten Abwurfpunkt aus (dem Tee) wird versucht, die Scheibe in einen Korb zu werfen. Über diesem Korb befindet sich ein Ring, an dem Fangketten befestigt sind, die die Scheibe abbremsen und in den Korb fallen lassen. Auf dem Weg zum Korb befinden sich in der Regel diverse Hindernisse wie Büsche oder Bäume. Diese gilt es zu umspielen. Einige Bahnen weisen auch sogenannte Mandos auf. Dies sind Hindernisse, die in einer vorgeschriebenen Art und Weise umspielt werden müssen. Hat ein Spieler seinen Abwurf getätigt, markiert er die Stelle, an der seine Scheibe gelandet ist. Von hier aus spielt er weiter wenn er wieder an der Reihe ist. Es wirft immer der Spieler, der am weitesten vom Korb
entfernt ist. Alle Würfe werden zusammengezählt und ergeben am Ende das Wurfergebnis des Spielers. Wer die wenigsten Würfe auf allen Bahnen des jeweiligen Parcours benötigt hat, hat gewonnen. Wie beim Golf hat auch jede Bahn beim Disc-Golf eine Wurfvorgabe (Par). Benötigt man genau die Wurfzahl der Vorgabe, liegt man par. Benötigt man weniger Würfe liegt man unter Par, benötigt man mehr Würfe, liegt man über Par Benötigt man für eine Bahn zwei Würfe weniger als die Wurfvorgabe, nennt man dies „Eagle“, bei einem Wurf weniger bezeichnet man dies als „Birdie“. Braucht man einen Wurf mehr als die Vorgabe hat man ein „Bogey“ gespielt Weitere Informationen: www.tee-timers.de oder/und www.discgolf.de.

Beach-Sport

Action und Spaß beim Beach-Soccer, Beach-Volleyball, Beach-Handball und vielen anderen Sandsportarten erwarten dich. Vom 1. Mai bis 15. September, ab 10.00 Uhr, ist unsere multifunktionale Beachanlage geöffnet. 


Werde „Beacher“
Vom Einsteiger bis zum ambitionierten Beach-Sportler kannst du dich nach Herzenslust austoben - Ob vom Rand aus als Zuschauer ein packendes Match beobachten oder aktiv als „Beacher“ mit Freunden im Sand soccen. Sei dabei!

Preise:
Die Nutzung ist kostenlos, für das Beachvolleyballnetz müssen ein Lichtbildausweis und 100 € Pfand hinterlegt werden. 

Noch Fragen?
Telefon: 05374 - 1665 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Die komplette Beachanlage steht auch für eigene Events zur Verfügung.
Eventbeispiele:
Turniere
Kindergeburtstage
Firmeninterne Veranstaltungen
Einbindung des Beach-Sportes in den Schulsportunterricht
Vereinsfeiern
Funsportzeltlager
und vieles mehr ...

Follow us @Tankumsee

Facebook Teaser Bild 1
Facebook Teaser Bild 2
Facebook Teaser Bild 3
Facebook Teaser Bild 4
Wir benutzen Cookies

Wir verwenden ausschließlich notwendige Cookies. Bei den von uns verwendeten Cookies handelt es sich so genannte Session-Cookies. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Ggf. bleibt Ihre Cookie Einstellung in einem weitern Cookie auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Wenn Sie Die Entgegennahme dieses Cookies verweigern, so werden ggf. einige Bereiche dieser Webseite nicht ordnungsgemäß angezeigt.